Wiedereröffnung Hotel Hoeri am Bodensee

Aktuelle Informationen hinsichtlich Corona
(Stand 12. Januar 2022)

Wir freuen uns, Sie wieder bei uns im HOERI empfangen zu dürfen! In unserem SEE SPA dürfen wir Sie mit unseren Massagen verwöhnen und auch das Schwimmbad und die Saunen sind wieder für Sie geöffnet – auch für Day Spa Gäste.

Aufgrund der stark ansteigenden Omikron-Welle und dem damit zu erwartenden erneutem Anstieg der Hospitalisierungen gelten die Regelungen der Alarmstufe II vorerst unabhängig von den Schwellenwerten bis zum 1. Februar 2022 weiter.

Wegen der Coronapandemie treffen wir Maßnahmen zu Ihrem Schutz und erfüllen selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuell geltenden Regelungen und Zutrittsbeschränkungen. Lesen Sie mehr über die Bestimmungen der Basis-, Warn-, Alarmstufe I und Alarmstufe II im

Ab dem 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II. Weitere Informationen zur geltenden Corona-Verordnung bzw. zu den Ausnahmen lesen Sie auf der Website des Landes Baden-Württemberg.

Betriebsbedingt schließen wir unser Hotel vom 23. Januar 2022 bis voraussichtlich 25. Februar 2022. In dieser Zeit sind wir telefonisch dienstags und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr unter 07735 8110 oder per Mail erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zutrittsbeschränkungen für unser Hotel

Basisstufe (3G-Regelung)

Die Anreise ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen Antigen- oder PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das Antigen-Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden, das PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Erneuter Test alle 3 Tage

Warnstufe (3G-Regelung)

Die Anreise ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen Antigen- oder PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das Antigen-Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden, das PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Erneuter Test alle 3 Tage

Alarmstufe I (2G-Regelung)

Die Anreise ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Alarmstufe II (2G+ Regelung)

Die Anreise ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Auch Geimpfte und Genesene benötigen einen negativen Antigen- oder PCR-Test.

Ausgenommen von den 2G-Beschränkungen und der PCR-Testpflicht sind

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder unter 7 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen
  • Schüler, die in der Schule getestet werden
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht zur Schule gehen
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen (mit ärztlichem Nachweis)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt
  • Schwangere und Stillende

Diese Personen sind verpflichtet, täglich einen negativen Antigentest vorzulegen.

Weitere Ausnahmen sind geschäftliche und dienstliche Reisen sowie Härtefälle.

Ausgenommen von den 2G+-Beschränkungen sind

  • Genesen/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben.
  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
  • Genesenennachweis, dass die Infektion max 03 Monate zurückliegt
  • Genesene Personen mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück)
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungs- zentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre (und nicht während der Ferien)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
  • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt. Also bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Für öffentliche Bereiche, wie z. B. am Empfang, gilt:

  • Mundschutzpflicht für unser Personal und Gäste (FFP2 oder vergleichbare Maske)
  • Abstandsregeln einhalten (mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen)
  • Spender mit Handdesinfektion in den öffentlichen Bereichen (Lobby, Restaurant)
  • Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert, z. B. Türklinken, Flächen an der Rezeption etc.
  • Regelmäßige Lüftung aller öffentliche Bereiche
  • Nutzung des Aufzugs durch maximal 2 Personen gleichzeitig (ausgenommen Familien)
  • Aushänge mit Hinweisen auf Hygiene und Verhaltensregeln

Hinweise für Check-in / Check-out an der Rezeption

  • Bevorzugt bargeldlose Zahlung
  • Desinfektion der Zimmerschlüssel
  • Im Wartebereich bitte auf die Abstandsregelungen und Markierungen achten

Besonderheiten bei der Zimmerreinigung

  • Tägliche Flächendesinfektion in den Gästezimmern
  • Regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Lichtschaltern und weiteren gemeinsam genutzten Flächen

Unser Restaurant SEENSUCHT

Unser Restaurant ist täglich von 7:00 – 22:00 Uhr, die Terrasse täglich von 13:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Bitte halten Sie sich auch hier an die vorgeschriebenen Kontaktbeschränkungen der einzelnen Stufen.

  • Wir platzieren Sie gern an Ihrem Tisch.
  • Es ist möglich, dass Gäste durch diese Regelung in zeitlich größeren Abständen speisen müssen.
  • Desinfektion der Tische, Counter, Rechnungsmappen etc. nach jedem Gebrauch.
  • Frühstück von 07:00 – 10:30 Uhr unter Einhaltung der nötigen Corona-Maßnahmen.
  • Das Abendessen wird ab 18:00 Uhr serviert.

Zutrittsbeschränkungen für unser Restaurant

Basisstufe (3G-Regelung)
Der Besuch der Innengastronomie ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen Antigen- oder PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das Antigen-Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden, das PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein.

Der Besuch der Außengastronomie ist ohne Nachweis möglich.

Warnstufe
Der Besuch der Innengastronomie ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das PCR-Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Der Besuch der Außengastronomie ist für Geimpfte und Genesene ohne Nachweis möglich. Ungeimpfte benötigen ein negatives Antigen- oder PCR-Testergebnis.

Alarmstufe I (2G-Regelung)
Der Besuch der Innengastronomie ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Ungeimpften ist der Zutritt nur im Außenbereich mit negativem PCR-Testergebnis gestattet.

Alarmstufe II (2G+-Regelung)
Der Besuch der Innengastronomie ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Auch Geimpfte und Genesene benötigen einen negativen Antigen- oder PCR-Test.

 

In der Alarmstufe II gilt für gastronomische Betriebe eine Sperrstunde von 22:30 bis 6 Uhr.

In der Nacht von Silvester auf Neujahr beginnt die Sperrstunde erst um 1 Uhr.

Ausgenommen von den 2G-Beschränkungen und der PCR-Testpflicht sind

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder unter 7 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen
  • Schüler, die in der Schule getestet werden
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht zur Schule gehen
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen (mit ärztlichem Nachweis)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt
  • Schwangere und Stillende

Diese Personen sind verpflichtet, täglich einen negativen Antigentest vorzulegen.

Weitere Ausnahmen sind geschäftliche und dienstliche Reisen sowie Härtefälle.

Ausgenommen von den 2G+-Beschränkungen sind

  • Genesen/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben.
  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
  • Genesene Personen mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück)
  • Genesenennachweis, dass die Infektion max 03 Monate zurückliegt
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungs- zentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre (und nicht während der Ferien)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
  • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt. Also bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Hinweise für unser SEE SPA

Wir freuen uns, Sie wieder zu folgenden Öffnungszeiten in unserem SEE SPA begrüßen zu dürfen:

  • Schwimmbad täglich von 7:00 – 21:00 Uhr
  • Saunas täglich von 10:00 – 21:00 Uhr
  • Behandlungen finden von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr statt.

Bitte halten Sie sich auch im SEE SPA an die Distanz- und Hygienemaßnahmen und achten Sie auf ausreichenden Schutzabstand bei der Nutzung von Verkehrswegen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsblatt.

Hinweise für unser Day Spa

Wir freuen uns, auch Day Spa-Gäste von außer Haus wieder begrüßen zu dürfen.

Öffnungszeiten für Day Spa-Gäste:

  • täglich von 10:00 – 21:00 Uhr

Zutrittsbeschränkungen für unser SEE SPA

Basisstufe (3G-Regelung)
Der Besuch des Day Spa ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen Antigen- oder PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das Antigen-Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden, das PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein.

Warnstufe (3G+ Regelung)
Der Besuch des Day Spa ist NUR mit einer vollständigen Impfung, einer Genesenen-Bescheinigung oder einem negativen PCR-Testergebnis möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.
  • Das Antigen-Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden, das PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein.

Alarmstufe I (2G-Regelung)
Der Besuch des Day Spa ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Alarmstufe II (2G+-Regelung)
Der Besuch des Day Spa ist NUR mit einer vollständigen Impfung oder einer Genesenen-Bescheinigung möglich.

  • Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
  • Die Bestätigung einer Genesung muss mindestens 28 Tage alt sein und nicht älter als 6 Monate.

Auch Geimpfte und Genesene benötigen einen negativen Antigen- oder PCR-Test.

Ausgenommen von den 2G-Beschränkungen und der PCR-Testpflicht sind

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder unter 7 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen
  • Schüler, die in der Schule getestet werden
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht zur Schule gehen
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen (mit ärztlichem Nachweis)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt
  • Schwangere und Stillende

Diese Personen sind verpflichtet, täglich einen negativen Antigentest vorzulegen.

Weitere Ausnahmen sind geschäftliche und dienstliche Reisen sowie Härtefälle.

Ausgenommen von den 2G+-Beschränkungen sind

  • Genesen/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben.
  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
  • Genesene Personen mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück)
  • Genesenennachweis, dass die Infektion max 03 Monate zurückliegt
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungs- zentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre (und nicht während der Ferien)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
  • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt. Also bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.
Bestpreis buchen